×

Registrierung

Profildaten

Anmeldedaten

  • Reload captcha

oder Anmeldung

Vorname ist ein Pflichtfeld
Nachname ist ein Pflichtfeld
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email-Adresse ist ein Pflichtfeld!
This email is already registered!
Passwort ist ein Pflichtfeld!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
AGB und Nutzungsbedingungen ist ein Pflichtfeld
Captcha ist ein Pflichtfeld
Das Captcha ist ungültig
Email or Password is wrong!

Yasbïs - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 15. April 2015

1. Geltungsbereich

1.1. Für den Verkauf von Produkten über den von Yasbïs, Isabel Underberg (Sitz: Inselstraße 12, 10179 Berlin), im Folgenden „Yasbïs“ oder „wir“) unter der Internetadresse www.yasbis.com betriebenen Online-Shop („Shop“) gelten ausschließlich die nachstehenden Verkaufsbedingungen („Be­din­gungen“). Abweichende Bedin­gungen Ihrerseits werden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

1.2. Diese Bedingungen gelten für Bestellungen durch Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (d. h. natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können) und für Bestellungen durch Unternehmer im Sinne des § 14 BGB.

1.3. Der Kauf eines Produktes im Shop setzt voraus, dass Sie den Bedingungen zustimmen. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch. Falls Sie irgendeiner dieser Bedingungen nicht zustimmen, dürfen Sie keine Bestellungen vornehmen.

2. Vertragsschluss

2.1. Wenn Sie noch nicht 18 Jahre alt sind, benötigen Sie für einen Vertragsschluss mit Yasbïs die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters.

2.2. Die Angebote in unserem Shop sind unverbindlich. Mit Ihrer Bestellung im Shop geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, senden wir Ihnen im Anschluss daran automatisch eine E-Mail, mit der wir den Zugang Ihrer Bestellung bestätigen („Bestellbestätigung“). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Sie enthält zudem detaillierte Angaben zu Ihrer Bestellung sowie eine Bestellnummer, die Sie bei eventuellen weiteren Fragen zur Bestellung angeben sollten. Sollte die von Ihnen gewünschte Ware nicht verfügbar sein, teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit.

2.3. Ein Kaufvertrag mit Ihnen kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail („Versandbestätigung“) an Sie bestätigen. Wenn Ihre Bestellung in mehr als einem Paket versendet wird, kann es vorkommen, dass Sie für jedes Paket eine eigene Versandbestätigung erhalten. In diesem Fall kommt bezüglich jeder Versandbestätigung ein separater Kaufvertrag über die in der jeweiligen Versandbestätigung aufgeführten Produkte zustande.

3. Preise und Steuern

3.1. Die im Shop angegebenen Preise umfassen weder Versandkosten noch Be­ar­bei­tungs­gebühren. Informationen zu Versandkosten und Bearbeitungsgebühren erhalten Sie hier. Diese werden Ihnen vor Abgabe Ihrer Bestellung angezeigt. Innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

3.2. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, die vor Abgabe der Bestellung gesondert ausgewiesen wird.

3.3. Alle im Shop angegebenen Preise können vor Ihrer Bestellung jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden.

4. Bezahlung; Eigentumsvorbehalt

4.1. Sie können den Kaufpreis grundsätzlich per Kreditkarte, Sofortüberweisung oder PayPal zahlen. Wir behalten uns jedoch bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen.

4.2. Jedes gelieferte Produkt bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Yasbïs bzw. - soweit Dritte Eigentümer der bestellten Produkte sind - des jeweiligen Eigentümers.

5. Versand; Lieferung

5.1. Einzelheiten zur Lieferung, zu den von uns belieferten Ländern und zu Versandkosten finden Sie Lieferung und Versandkosten . Sollten wir in den Staat Ihres Wohnsitzes nicht liefern, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns über info@yasbis.com auf.

5.2. Kann ein Produkt aufgrund falscher oder unvollständiger Lieferangaben Ihrerseits nicht geliefert werden, wird es an uns zurückgeschickt. In einem solchen Fall wird Ihnen das Produkt nicht in Rechnung gestellt bzw. bereits gezahlte Beträge werden Ihnen zurückerstattet. Wir behalten uns jedoch vor, Ihnen Versandkosten und ggf. Bearbeitungsgebühren zu berechnen. Bleibt die Lieferung eines Produktes aus einem anderen Grund aus, werden Ihnen keine Kosten in Rechnung gestellt und alle bereits erfolgten Zahlungen werden erstattet.

5.3. Der Versand der Ware erfolgt per DHL. Das Versandrisiko trägt Yasbïs, wenn Sie als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (d. h. als natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können) bei uns bestellen.

6. Gewährleistung

6.1. Im Falle von Mängeln stehen Ihnen gegenüber Yasbïs als Verkäufer die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu, insbesondere die §§ 434 ff. BGB. Soweit nicht ausdrücklich individuell vereinbart, gibt Yasbïs keine hierüber hinausgehenden Garantien oder irgendwelche anderen Zusicherungen ab. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungspflicht 12 Monate.

6.2. Die auf unserer Webseite angebotenen Waren sind in Form digitaler Fotografien dargestellt. Etwaige geringe Farbabweichungen sind technisch bedingt und stellen keinen Mangel der bei uns bestellten Ware dar.

7. Haftung

7.1. Ansprüche Ihrerseits auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadens­ersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Yasbïs, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. In diesen Fällen haftet Yasbïs unbeschränkt. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

7.2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Yasbïs nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche Ihrerseits aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

8. Widerrufsbelehrung

Falls Sie als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (d.h. als natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können) bei uns bestellen, gelten zusätzlich zu den sonstigen Bedingungen die unter dieser Überschrift stehenden Regelungen.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Yasbïs, Isabel Underberg (Sitz: Inselstraße 12, 10179 Berlin; E-Mail: info@yasbis.com; Tel.: +49 (0) 30 5484 8803) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

 

9. Sonstiges zu Rücksendungen

9.1. Wir bitten Sie, etwaige an der Ware angebrachte Etiketten, Labels o.ä. nicht zu entfernen (z. B. durch Abschneiden) und die Waren nicht zu verunreinigen oder zu beschädigen, wenn Sie Waren zurückschicken möchten. Das Vorstehende schränkt Ihr gesetzliches Widerrufsrecht nach Ziffer 8 nicht ein, wir weisen aber auf Ziffer 8 letzter Abschnitt hin (Haftung bei Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren).

10. Datenschutz

In der Datenschutzerklärung von Yasbïs wird erläutert, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten verfahren und diese schützen, wenn Sie Produkte über die Websites von Yasbïs kaufen. Sie finden die Datenschutzerklärung hier.

11. Anwendbares Recht; Gerichtsstand; Vertragssprache

11.1. Diese Bedingungen und jegliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

11.2. Für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen ist bei der Bestellung von Produkten durch Unternehmer der Gerichtsstand Berlin. Ansonsten gelten hinsichtlich des Gerichtsstandes die gesetzlichen Regelungen.

11.3. Die Vertragssprache ist Deutsch. Wir korrespondieren mit Ihnen in deutscher Sprache. Eine auf unserer Webseite verfügbare, in eine andere Sprache übersetzte Version dieser Bedingungen ist unverbindlich, maßgeblich ist allein deren deutsche Fassung.

12. Änderungen dieser Bedingungen; Salvatorische Klausel

12.1. Die zur Zeit des Kaufs eines Produktes gültigen Bedingungen gelten für die entsprechende Bestellung und das entsprechende Produkt. Yasbïs behält sich das Recht vor, diese Bedingungen zu ändern. Solche Änderungen gelten nicht rückwirkend und finden ausschließlich auf zukünftige Bestellungen Anwendung.

12.2. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen ganz oder teilweise nichtig, unwirksam, undurchführbar oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so werden die Wirksamkeit und die Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen davon nicht berührt.

 

Yasbïs
Isabel Underberg
April 2015

Einkaufstasche

Es befinden sich momentan keine Produkte in Ihrer Einkaustasche.